Datenschutzerklärung

Einleitende Bemerkungen

Mit dieser Datenschutzerklärung informieren wir Sie über die Verarbeitung personenbezogener Daten im Rahmen der Nutzung unserer Webseiten. Die Abkürzung DSG steht für Schweizerisches Datenschutzgesetz und bezieht sich auf Personen in der Schweiz, die unsere Seiten besuchen (nachfolgend "Personen aus der Schweiz" genannt).

Verantwortlich im Sinne der Datenschutzgesetzgebung und anderer Vorschriften mit datenschutzrechtlichem Charakter ist:

Keen Innovation AG, Henric-Petri Strasse 6, 4051 Basel

www.keen-innovation.ch

Externer Datenschutzbeauftragter:

Dr. iur. Paul-Lukas Good Good Rechtsanwälte GmbH, Langstrasse 20, 8036 Zürich e-mail: plg@good-zuerich.ch

Good Rechtsanwälte GmbH, Langstrasse 20, 8036 Zürich

e-mail: plg@good-zuerich.ch

www.good-zuerich.ch

Datenverarbeitung im Zusammenhang mit der Benutzung von CHredit.ch

Wenn Sie Chredit.ch nutzen, verarbeiten wir die Daten, die Sie uns über unsere Online-Formulare, Apps oder andere digitale Kanäle zur Verfügung stellen. Wir erfassen auch die persönlichen Daten, die Sie uns sonst bei der Nutzung unserer Dienstleistungen (via E-Mail, Chat usw.) zur Verfügung stellen.

Wir verwenden die persönlichen Daten, um Ihnen die Nutzung unserer Dienstleistungen zu ermöglichen und um Ihnen die Nutzung unserer Websites, Apps und anderer digitaler Kanäle zu ermöglichen. Darüber hinaus verarbeiten wir Ihre persönlichen Daten, die Sie betreffen, für die folgenden Zwecke:

  • Angebot und Weiterentwicklung unserer Produkte, Dienstleistungen, Website und Apps

  • Markt- und Meinungsforschung, Medienbeobachtung

  • Sicherung unseres Betriebs, insbesondere der IT, unserer Websites und Anwendungen

  • Werbung und Marketing (einschliesslich der Organisation von Veranstaltungen). Sie können die Verarbeitung Ihrer Daten für diese Zwecke jederzeit widerrufen. Wir nehmen Sie dann in eine Sperrliste auf, damit Sie keine weitere Werbung erhalten.

Daten, die im Zusammenhang mit der Nutzung unserer Dienste, Websites oder Apps gespeichert werden, werden so lange gespeichert, wie es zur Erfüllung unserer Verpflichtungen oder zur Erreichung der Zwecke der Verarbeitung erforderlich ist, beispielsweise für die Dauer der gesamten Geschäftsbeziehung mit Ihnen und danach im Rahmen der gesetzlichen Aufbewahrungs- und Dokumentationspflichten. Danach löschen oder anonymisieren wir Daten, wenn sie nicht mehr benötigt werden und keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten mehr bestehen.


Rechte

Recht auf Zugang

Gemäss Art. 8 DSG haben Sie das Recht, von uns eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob Sie betreffende Personendaten von uns bearbeitet werden. Ist dies der Fall, so haben Sie ein Auskunftsrecht über diese Personendaten sowie ein Recht auf weitere Informationen, das in Art. 8 DSG erwähnt ist. 8 DSG erwähnt ist.

Recht auf Berichtigung

Gemäss Art. 5 DSG haben Sie das Recht, von uns zu verlangen, dass unrichtige personenbezogene Daten über Sie unverzüglich berichtigt werden. Ferner haben Sie das Recht, unter Berücksichtigung des Zwecks der Bearbeitung die Vervollständigung unvollständiger Personendaten zu verlangen.

Recht auf Löschung

Personen aus der Schweiz haben zudem die Möglichkeit, in den gesetzlich vorgesehenen Fällen die Löschung der Daten zu verlangen, z.B. wenn die Daten nicht mehr erforderlich / notwendig sind oder die Einwilligung zur Bearbeitung widerrufen wurde.

Beschwerderecht Aufsichtsbehörde

Personen aus der Schweiz können die Rechtsmittel nach Art. 15 / 29 DSG vorgesehenen Rechtsbehelfe in Anspruch nehmen.

Ausübung Ihrer Rechte

Wenn Sie ein Ihnen zustehendes Recht ausüben möchten, wenden Sie sich bitte unter den oben genannten Kontaktdaten an uns oder nutzen Sie eine der anderen Methoden, die wir anbieten, um mit uns zu kommunizieren. Wenn Sie Fragen haben, zögern Sie bitte nicht, uns zu kontaktieren.

Datenschutzbeauftragter

Sie können sich über die Verarbeitung personenbezogener Daten durch uns bei unserem Datenschutzbeauftragten (plg@good-zuerich.ch) beschweren.

Server-Log-Dateien

Wenn Sie unsere Website aufrufen, verarbeitet und speichert das von uns mit dem Betrieb der Website beauftragte Unternehmen technische Informationen über das von Ihnen verwendete Endgerät (Betriebssystem, Bildschirmauflösung und andere nicht personenbezogene Merkmale) sowie den Browser (Version, Spracheinstellungen), insbesondere die öffentliche IP-Adresse des Computers, mit dem Sie unsere Website besuchen, einschliesslich Datum und Uhrzeit des Zugriffs. Die IP-Adresse ist eine eindeutige numerische Adresse, unter der Ihr Endgerät Daten in das Internet sendet oder abruft. In der Regel wissen wir oder unser Dienstanbieter nicht, wer sich hinter einer IP-Adresse verbirgt, es sei denn, Sie stellen uns während der Nutzung unserer Website Daten zur Verfügung, die es uns ermöglichen, Sie zu identifizieren. Zudem kann ein Benutzer identifiziert werden, wenn rechtliche Schritte gegen ihn eingeleitet werden (z.B. bei Angriffen auf unsere Website) und wir im Rahmen des Ermittlungsverfahrens Kenntnis von seiner Identität erlangen. In der Regel müssen Sie nicht befürchten, dass wir Ihnen Ihre IP-Adresse zuweisen können. Unser Service-Provider verwendet die verarbeiteten nicht-personenbezogenen Daten jedoch für statistische Zwecke, damit wir nachvollziehen können, mit welchen Endgeräten mit welchen Einstellungen unsere Website besucht wird, um sie gegebenenfalls für diese Zwecke zu optimieren. Diese Statistiken enthalten keine personenbezogenen Daten. Grundlage für die Erstellung der Statistiken ist unser Interesse, unser Geschäft zu verbessern und wirtschaftlich zu betreiben. Die IP-Adresse wird weiterhin verwendet, damit Sie unsere Website technisch abrufen und nutzen können sowie zur Erkennung und Abwehr von Angriffen gegen unseren Service-Provider oder unsere Website. Leider gibt es immer wieder Angriffe, um den Betreibern von Websites oder deren Nutzern zu schaden (z.B. Verhinderung des Zugriffs, Ausspähen von Daten, Verbreitung von Schadsoftware [z.B. Viren] oder andere ungesetzliche Zwecke). Solche Angriffe würden das ordnungsgemässe Funktionieren des Rechenzentrums des von uns beauftragten Unternehmens, die Nutzung unserer Website oder deren Funktionalität und die Sicherheit der Besucher unserer Website beeinträchtigen. Die Verarbeitung der IP-Adresse einschliesslich des Zugriffszeitpunkts erfolgt zu unserer Verteidigung gegen solche Angriffe. Mit dieser Verarbeitung verfolgen wir über unseren Dienstleister das berechtigte Interesse, die Funktionalität unserer Website zu gewährleisten und illegale Angriffe gegen uns und die Besucher unserer Website abzuwehren. Grundlage für die Verarbeitung ist die Verbesserung und der wirtschaftliche Betrieb unseres Unternehmens. Die gespeicherten IP-Daten werden (durch Anonymisierung) gelöscht, wenn sie für die Aufdeckung oder Abwehr eines Angriffs nicht mehr benötigt werden.

Cookies

Wir verwenden Cookies und ähnliche Technologien (lokale Speicherung) für den Betrieb unserer Website, um die technische Funktionalität unserer Website zu gewährleisten, um zu verstehen, wie Besucher unsere Website nutzen, und um Präferenzen im Browser des Benutzers zu speichern. Ein Cookie ist eine kleine Textdatei, die auf Ihrem Endgerät gespeichert wird, wenn unsere Website von Ihrem Browser aufgerufen wird. Wenn Sie unsere Website später erneut aufrufen, können wir diese Cookies wieder auslesen. Cookies werden für unterschiedlich lange Zeit gespeichert. Sie können in Ihrem Browser jederzeit einstellen, welche Cookies akzeptiert werden sollen und welche nicht, aber dies kann dazu führen, dass unsere Website nicht mehr richtig funktioniert. Sie können Cookies auch jederzeit selbst löschen. Wenn Sie dies nicht tun, können wir beim Speichern eines Cookies festlegen, wie lange das Cookie auf Ihrem Computer gespeichert werden soll. Dabei ist zu unterscheiden zwischen sogenannten Session-Cookies und permanenten Cookies. Session-Cookies werden von Ihrem Browser gelöscht, wenn Sie unsere Website verlassen oder wenn Sie den Browser verlassen. Permanente Cookies werden für die von uns festgelegte Dauer gespeichert. Wir setzen Cookies für folgende Zwecke ein:

  • Technisch notwendige Cookies, die für die Nutzung der Funktionen unserer Website unbedingt erforderlich sind (z.B. Wiedererkennung, ob Sie sich eingeloggt haben). Ohne diese Cookies könnten bestimmte Funktionen nicht zur Verfügung gestellt werden.

  • Funktionale Cookies, die dazu verwendet werden, bestimmte Funktionen, die Sie nutzen möchten, technisch auszuführen.

  • Analyse-Cookies, die verwendet werden, um Ihr Benutzerverhalten zu analysieren.

  • Cookies von Dritten. Drittanbieter-Cookies werden von Dritten gespeichert, deren Funktionen wir in unsere Website integrieren, um bestimmte Funktionen zu ermöglichen. Sie können auch zur Analyse des Benutzerverhaltens verwendet werden.

Die meisten Browser, die von unseren Benutzern verwendet werden, ermöglichen es Ihnen, zu wählen, welche Cookies gespeichert werden sollen, und (bestimmte) Cookies zu löschen. Wenn Sie die Speicherung von Cookies auf bestimmte Websites beschränken oder Cookies von Websites Dritter nicht zulassen, kann dies unter Umständen dazu führen, dass unsere Website nicht mehr in vollem Umfang genutzt werden kann. Hier finden Sie Informationen darüber, wie Sie die Cookie-Einstellungen für die gängigsten Browser anpassen können:


Kontaktformular / Bestellung eines Berichts

Wenn Sie uns über eine der angebotenen Kontaktmöglichkeiten eine Nachricht zukommen lassen, werden wir die von Ihnen angegebenen Daten zur Bearbeitung Ihrer Anfrage verwenden. Grundlage hierfür ist unser berechtigtes Interesse, auf Ihre Anfrage zu antworten. Wenn Ihre Anfrage dem Abschluss eines Vertrages mit uns dient, ist weitere Grundlage für die Bearbeitung die Erfüllung dieses Vertrages. Nach der Bearbeitung Ihrer Anfrage werden die Daten gelöscht. Sollten wir gesetzlich zu einer längeren Speicherung verpflichtet sein, erfolgt die Löschung nach Ablauf der angemessenen Frist.


Weitergabe von Daten an Dritte

Soweit zulässig und wenn wir es für angemessen halten, geben wir personenbezogene Daten im Rahmen unserer Geschäftstätigkeit und im Rahmen der oben genannten Zwecke auch an Dritte weiter, entweder weil diese Dritten die Daten in unserem Auftrag verarbeiten oder weil sie diese für ihre eigenen Zwecke nutzen wollen. Zu diesen Dritten gehören insbesondere die folgenden Dritten:

  • unsere Dienstleister, einschliesslich Auftragsdatenverarbeiter (z.B. IT-Provider)

  • Unterauftragnehmer und andere Geschäftspartner (insbesondere unsere Muttergesellschaft Basler Kantonalbank) Wir wählen unsere Dienstleister, Unterauftragnehmer und Partner - insbesondere im Hinblick auf Datenschutz und Datensicherheit - sorgfältig aus und treffen alle datenschutzrechtlich erforderlichen Massnahmen für eine zulässige Datenverarbeitung. Sie können die Weitergabe Ihrer Daten an Dritte jederzeit widerrufen. Wir werden Sie dann in eine Sperrliste aufnehmen.

Datenbearbeitung in der Schweiz / in der EU / in den USA

Generell verarbeiten wir Daten in der Schweiz, in der EU oder in Ländern mit angemessenem Datenschutz-Niveau (Server-Logfiles, Kontaktformular, Registrierung, Cookies).

Wir nutzen auf unserer Website auch Tools von Unternehmen, die Ihre Daten in die USA übermitteln und dort speichern und ggf. weiterverarbeiten. Für Sie ist das vor allem deshalb von Bedeutung, weil Ihre Daten in den USA nicht den gleichen Schutz geniessen wie innerhalb der EU oder in der Schweiz, wo die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) bzw. das Bundesgesetz über den Datenschutz (DSG) gelten. So sind US-Unternehmen z. B. dazu verpflichtet, personenbezogene Daten an Sicherheitsbehörden herauszugeben, ohne dass Sie als betroffene Person hiergegen gerichtlich vorgehen können. Es kann daher sein, dass US-Behörden (z. B. Geheimdienste) Ihre Daten auf US-amerikanischen Servern zu Überwachungszwecken verarbeiten, auswerten und dauerhaft speichern. Wir haben auf diese Verarbeitungstätigkeiten keinen Einfluss.

Google Analytics

Wir können Google Analytics verwenden, einen Dienst, der von Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland, gegebenenfalls über den Google Tag Manager bereitgestellt wird. Google verwendet zu diesem Zweck einen so genannten "Cookie" als Datenverarbeiter. Dabei handelt es sich um eine kleine Textdatei, die von Ihrem Browser auf Ihrem Computer gespeichert wird. Google verwendet dieses Cookie, um Informationen darüber zu erhalten, welche Website Sie besucht haben, und insbesondere die folgenden Informationen: Browsertyp/-version, verwendetes Betriebssystem, technische Informationen über das Betriebssystem und den Browser sowie die öffentliche IP-Adresse des von Ihnen verwendeten Computers. Wir setzen Google Analytics so ein, dass Ihre IP-Adresse nur in anonymisierter Form verwendet wird. Diese Anonymisierung erfolgt auf der von Google gemeldeten Basis in der Europäischen Union oder einem Mitgliedsstaat des EWR. Nur in Ausnahmefällen sollte die vollständige IP-Adresse an einen Google-Server in den USA übertragen und dort nur gekürzt werden. Die Anonymisierung erfolgt nach Angaben von Google vor der erstmaligen Speicherung der IP-Adresse auf einem dauerhaften Datenträger. Für Details verweisen wir auf die Datenschutzbestimmungen von Google, abrufbar unter

https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=de

Google Analytics ermöglicht es uns, in nicht persönlich identifizierbarer Form Nutzungsstatistiken für unsere Website und demographische Daten über Besucher und deren Verhalten zu erstellen. Wir erstellen auch Statistiken, die uns helfen, besser zu verstehen, wie unsere Website gefunden wird, um unsere Suchmaschinenoptimierung und unsere Werbemassnahmen zu verbessern. Wir verfolgen mit dieser Verarbeitung das berechtigte Interesse, unsere Webseite sowie unsere Werbemassnahmen verbessern zu können. Unter

https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de

finden Sie Informationen darüber, wie Sie der Verwendung von Google Analytics widersprechen können. Als Alternative zum Browser-Add-On oder innerhalb von Browsern auf mobilen Geräten klicken Sie bitte auf diesen Link, um zu verhindern, dass Google Analytics in Zukunft Daten von dieser Website sammelt (das Opt-Out funktioniert nur in diesem Browser und nur für diese Domain). Ein Opt-Out-Cookie wird auf Ihrem Gerät gespeichert. Wenn Sie Ihre Cookies in diesem Browser löschen, müssen Sie erneut auf diesen Link klicken.

Ad Sense

Diese Website verwendet Google AdSense, einen Dienst zur Integration von Google-Anzeigen. Anbieter ist Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland. Google AdSense verwendet sog. "Cookies", Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglicht. Google AdSense verwendet auch sogenannte Web Beacons (unsichtbare Grafiken). Durch diese Web-Beacons können Informationen wie der Besucherverkehr auf diesen Seiten ausgewertet werden. Die durch Cookies und Web Beacons erzeugten Informationen über die Nutzung dieser Website (einschliesslich Ihrer IP-Adresse) und die Auslieferung von Werbeformaten werden an Google übermittelt und von Google auf Servern in den Vereinigten Staaten gespeichert. Diese Informationen können von Google an die Vertragspartner von Google weitergegeben werden. Google wird jedoch Ihre IP-Adresse nicht mit anderen Daten von Ihnen zusammenführen. AdSense-Cookies werden aufgrund unseres berechtigten Interesses an der Analyse des Nutzerverhaltens gespeichert, um sowohl unsere Website als auch unsere Werbemassnahmen zu optimieren.

Google Ads

Diese Website benutzt Google Ads. Ads ist ein Online-Werbeprogramm von Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland ("Google"). Im Rahmen von Google Ads verwenden wir das sogenannte Conversion-Tracking. Wenn Sie auf eine von Google geschaltete Anzeige klicken, wird ein Conversion-Tracking-Cookie gesetzt. Cookies sind kleine Textdateien, die der Internet-Browser auf dem Computer des Nutzers speichert. Diese Cookies verlieren nach 30 Tagen ihre Gültigkeit und dienen nicht der persönlichen Identifizierung der Nutzer. Wenn der Nutzer bestimmte Seiten dieser Website besucht und das Cookie nicht abgelaufen ist, können Google und wir erkennen, dass der Nutzer auf die Anzeige geklickt hat und auf diese Seite weitergeleitet wurde. Jeder Kunde von Google Ads erhält ein anderes Cookie. Die Cookies können nicht über verschiedene Websites von Anzeigenkunden nachverfolgt werden. Die mithilfe des Conversion-Cookies erfassten Informationen werden zur Erstellung von Conversion-Statistiken für Anzeigenkunden verwendet, die sich für Conversion-Tracking entschieden haben. Die Kunden sehen die Gesamtzahl der Nutzer, die auf ihre Anzeige geklickt haben und auf eine Seite mit einem Conversion-Tracking-Tag weitergeleitet wurden. Sie erhalten jedoch keine Informationen, die Benutzer persönlich identifizieren. Wenn Sie nicht am Tracking teilnehmen möchten, können Sie dieser Verwendung widersprechen, indem Sie das Google Conversion-Tracking-Cookie in Ihrem Internet-Browser unter Nutzereinstellungen deaktivieren. Sie werden dann nicht in die Conversion-Tracking-Statistik aufgenommen. Conversion-Cookies werden aufgrund eines berechtigten Interesses an der Analyse des Nutzerverhaltens gespeichert, um sowohl die Website als auch unsere Werbemassnahmen zu optimieren. Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall zulassen, Cookies in bestimmten Fällen akzeptieren oder generell ausschliessen und das automatische Löschen von Cookies beim Schliessen des Browsers aktivieren. Wenn Cookies deaktiviert sind, kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.

Google Tag Manager

Was ist Google Tag Manager?

Tag-Management-System zur Einbindung von Trackingcodes und Conversionspixeln der Google Ireland. Ltd.

Wer verarbeitet Ihre Daten?

Google Ireland Ltd., Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland

Wo finden Sie weitere Informationen über den Datenschutz bei Google Tag Manager?

https://policies.google.com/privacy

Auf welcher Grundlage übertragen wir Ihre Daten in die USA?

Auf Grundlage der Standardvertragsklauseln der Europäischen Kommission (https://privacy.google.com/businesses/compliance)

Wie verarbeiten wir Ihre Daten?

Wir setzen den Google Tag Manager ein. Das Tool hilft uns, Trackingcodes und Conversionspixel in unsere Website einzubinden, sie zu verwalten und auszuspielen. Der Google Tag Manager erstellt selbst keine Nutzerprofile, platziert keine Cookies auf Ihrem Gerät und analysiert auch nicht Ihr Verhalten als Nutzer. Er erfasst allerdings Ihre IP-Adresse und übermittelt sie an Server von Google in den USA.

Google DoubleClick

Was ist Google DoubleClick?

Tool für personalisierte Werbung der Google Ireland Ltd.

Wer verarbeitet Ihre Daten?

Google Ireland Ltd., Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland

Wo finden Sie weitere Informationen über den Datenschutz bei Google DoubleClick?

https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/ und https://policies.google.com/technologies/ads

Auf welcher Grundlage übertragen wir Ihre Daten in die USA?

Google hält sich an die Standardvertragsklauseln der Europäischen Kommission (https://privacy.google.com/businesses/compliance)

Wie können Sie die Datenverarbeitung verhindern?

Indem Sie in Ihrem Google-Account oder auf der Seite https://www.google.com/settings/ads/onweb/ personalisierter Werbung widersprechen

Wie verarbeiten wir Ihre Daten?

Wir nutzen DoubleClick, um Ihnen im gesamten Google-Werbenetzwerk Werbung anzeigen zu können, die auf Ihre Interessen abgestimmt ist. Die Anzeigen tauchen z. B. in Google-Suchergebnissen oder in Werbebannern auf, die mit DoubleClick verbunden sind. Damit Ihnen die passende Werbung angezeigt werden kann, muss Google DoubleClick Sie wiedererkennen. Deshalb platziert das Tool Cookies auf Ihrem Rechner oder setzt andere Technologien zur Wiedererkennung ein, z. B. Device-Fingerprinting. Aus den erfassten Daten erstellt Google pseudonyme Nutzerprofile.

Facebook

Was ist Facebook Pixel?

Tool zur Analyse des Nutzerverhaltens, das die Effektivität von Werbung bei Facebook misst

Wer verarbeitet Ihre Daten?

Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Dublin 2, Irland

Wo finden Sie weitere Informationen über den Datenschutz bei Facebook Pixel?

https://de-de.facebook.com/about/privacy/

Auf welcher Grundlage übertragen wir Ihre Daten in die USA und andere Drittstaaten?

Facebook hält sich an die Standardvertragsklauseln der Europäischen Kommission (vgl. https://www.facebook.com/legal/EU_data_transfer_addendum und https://de-de.facebook.com/help/566994660333381)

Wie können Sie die Datenverarbeitung verhindern?

Wenn Sie einen Facebook-Account haben: Deaktivieren Sie die Remarketing-Funktion „Custom Audiences“ im Bereich Einstellungen für Werbeanzeigen (https://www.facebook.com/ads/preferences/?entry_product=ad_settings_screen).

Wie verarbeiten wir Ihre Daten?

Wir setzen auf unserer Website den Facebook Pixel ein. Das Analysetool hilft uns, mehr über das Verhalten der Besucher unserer Website zu erfahren, nachdem sie auf eine unserer Werbeanzeigen bei Facebook geklickt haben. So können wir messen, wie wirksam unsere Facebook-Werbung ist, und zukünftige Werbemassnahmen an den erworbenen Erkenntnissen ausrichten. Die Daten, die Facebook über das Pixel erfasst, sind für uns als Betreiber dieser Website anonym. Wir können Sie also nicht als Besucher identifizieren. Allerdings werden die Daten von Facebook gespeichert und verarbeitet. So stellt Facebook über das Pixel eine Verbindung zu Ihrem Facebook-Account her und nutzt die Daten darüber hinaus, um selbst Werbung innerhalb und ausserhalb des Netzwerks zu schalten (vgl. Facebook-Datenverwendungsrichtlinie). Im Zuge der Speicherung und Verarbeitung übermittelt Facebook die Daten auch in die USA und andere Drittstaaten.


Wenn Sie einen Facebook-Account haben, können Sie in diesem die Remarketing-Funktion „Custom Audiences“ im Bereich Einstellungen für Werbeanzeigen unter https://www.facebook.com/ads/preferences/?entry_product=ad_settings_screen deaktivieren.


Wenn Sie keinen Facebook-Account besitzen, besteht die Möglichkeit, nutzungsbasierte Werbung von Facebook auf der Website der European Interactive Digital Advertising Alliance zu deaktivieren: http://www.youronlinechoices.com/de/praferenzmanagement/.


Chredit APP

Was ist die Chredit APP?

Die Chredit App ist eine Online Applikation, mit der kleine und mittlere Unternehmen Kreditanfragen platzieren können. Es werden insb. die folgenden Daten verarbeitet.

  • Angaben zur Unternehmen (Firmenname, Domizil, Branche)

  • Angaben zur Kontaktperson (Vorname, Nachname und Telefonnummer)

  • Informationen zur Kreditanfrage (Grund des Kredits + Höhe des Kredits)

  • Dokumente für die Kreditanfrage (Erfolgsrechnung und Bilanz)

  • Telefonnummer zur 2-Faktor Verifizierung

Wer verarbeitet Ihre Daten?

Keen Innovation AG, Henric-Petri Strasse 6, 4051 Basel

Wie verarbeiten wir Ihre Daten?

Auf Servern von Google Cloud in der Schweiz werden die voranstehend genannten Daten gespeichert.

Wir prüfen regelmässig, ob die Speicherung von Daten weiterhin erforderlich ist, und löschen nicht mehr erforderliche Daten. Zudem können Sie Ihre Daten durch Löschen Ihres Accounts selbständig löschen.

Chredit APP / Google Cloud

Was ist Google Cloud?

Für den Betrieb der Chredit APP arbeiten wir mit verschiedenen Dienstleistern zusammen, namentlich mit Google (Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Ireland). Auf Google Cloud Servern (Firebase) in der Schweiz werden die voran genannten Informationen gespeichert.

Die Datenverarbeitungs- und Sicherheitsbestimmungen von Google (Firebase) finden Sie hier:

https://firebase.google.com/terms/data-processing-terms

Wer verarbeitet Ihre Daten?

Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Ireland

Wie lange werden die Daten gespeichert?

Die Daten bleiben nur so lange in den Systemen von Google gespeichert, wie eine Darlehensanfrage offen ist. Danach werden die Daten gelöscht.

Chredit APP / Parashift

Was ist Parashift?

Für den Betrieb der Chredit APP arbeiten wir mit verschiedenen Dienstleistern zusammen, namentlich mit Parashift (Parashift AG, Hauptstr. 134, 4450 Sissach). Parashift hilft uns bei der Extraktion von Daten u.a. aus Jahresrechnungen.

Das Angebot von Parashift ist grundsätzlich ein Service in der Cloud. Parashift arbeitet mit Partnern zusammen, welche die Rechenzentren in der Schweiz oder bei Bedarf in der EU haben.

Wer verarbeitet Ihre Daten?

Parashift AG, Hauptstr. 134, 4450 Sissach

Wie verarbeiten wir Ihre Daten?

Die Daten werden in der Cloud automatisiert verarbeitet (Extraktion von Daten aus Dokumenten).

Weitergabe von Daten an Dritte

Parashift gibt keine Kundendaten an Dritte weiter.

Wie lange werden die Daten gespeichert?

Parashift speichert die Daten für den Kunden 3 Monate. Der Kunde kann die Daten jederzeit löschen.

Newsletter

Was ist Mailchimp?

Dienst zum Versand von Newslettern und zur Analyse des Empfängerverhaltens

Wer verarbeitet Ihre Daten?

Rocket Science Group LLC, 675 Ponce De Leon Ave NE, Suite 5000, Atlanta, GA 30308, USA

Wurde ein Vertrag über Auftragsverarbeitung mit Mailchimp geschlossen?

Ja

Wo finden Sie weitere Informationen über den Datenschutz bei Mailchimp?

https://mailchimp.com/legal/privacy und https://mailchimp.com/de/gdpr/

Auf welcher Grundlage übertragen wir Ihre Daten in die USA?

Mailchimp verfügt über sogenannte Standardvertragsklauseln, die die Datenübertragung in die USA gestatten: https://mailchimp.com/legal/data-processing-addendum/#9._Jurisdiction-Specific_Terms

Wie verarbeiten wir Ihre Daten?

Für unseren Newsletterversand nutzen wir Mailchimp. Der Dienst verwaltet für uns die Daten der Newsletterabonnenten, verschickt unseren Newsletter und analysiert unsere Newsletterkampagnen.

Versenden wir einen Newsletter über Mailchimp und öffnen Sie diesen, verbindet sich eine im Newsletter enthaltene Datei automatisch mit den Servern von Mailchimp. So erfährt der Dienst, dass der Newsletter geöffnet wurde, und registriert alle Klicks auf die darin enthaltenen Links. Darüber hinaus erfasst Mailchimp technische Informationen, wie den Zeitpunkt des Abrufs, die IP-Adresse, Browsertyp und Betriebssystem.

Sie können den Newsletter jederzeit abbestellen.

Wie lange speichern wir Ihre Daten?

Nachdem Sie sich abgemeldet haben, werden die Daten aus dem Newsletterverteiler gelöscht. Unter Umständen setzen wir Ihre E-Mail-Adresse zugleich auf eine Blacklist; das ist beispielsweise erforderlich, wenn uns ein Widerspruch gegen Werbung von Ihnen vorliegt.

Personalisierter Newsletter

Um den Inhalt Ihres Newsletters zu personalisieren, indem Sie Ihre angeblichen Interessen bestimmen, verwenden wir Daten, die sich aus Ihren Interaktionen mit zuvor versandten Newslettern (z.B. wann Sie auf welchen Geräten lesen und welche Links Sie angeklickt haben), mit unserer Website, mit anderen Werbemedien (z.B. Werbung im Internet, wie z.B. auf Social-Media-Plattformen wie Facebook, Google oder Twitter), Ihrer Such- und Bestellhistorie, Ihren Profildaten und -einstellungen sowie anderen Inhalten, die Sie uns auf der Website bewusst senden, ergeben. Im Rahmen dieses Prozesses verwenden wir diese Daten zur Ermittlung Ihrer Präferenzen, um Ihren Newsletter individuell so zu gestalten, dass wir glauben, dass er für Sie von Interesse sein könnte. Wir verarbeiten diese Daten im Rahmen unseres berechtigten Interesses an der Verbesserung unserer Werbemassnahmen und unserer Angebote. Sie können dieser Personalisierung jederzeit widersprechen.

Anpassung der Datenschutzerklärung

Wir halten diese Datenschutzerklärung immer auf dem neuesten Stand. Wir behalten uns daher das Recht vor, sie von Zeit zu Zeit zu ändern und Änderungen bei der Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung Ihrer Daten zu aktualisieren. Die aktuelle Version der Datenschutzerklärung ist stets unter folgender Adresse abrufbar:

https://chredit.ch/data-protection